Inspiration, Konzept, Location, Mode

Hochzeit auf der Alm- oder Berghütte

11. April 2017   |   Pamela Pizzardo
© Andrea Fichtel Photography 
Wohl kaum ein Ort eignet sich besser für eine Alm- oder Berghochzeit als die wunderschönen Alpen. Immer mehr Paare entscheiden sich daher für eine naturverbundene Hochzeit im rustikalen Stil und setzen ihren Schwerpunkt mehr auf Spaß und Gelassenheit als auf die perfekte Inszenierung eines Events.

Zurzeit suchen Brautpaare immer mehr nach einem außergewöhnlichen Ort für ihren großen Tag. Einen besonderen Stellenwert haben dabei Hochzeiten auf einer Alm- oder Berghütte. Die Hütte an sich ist schon ein Highlight! Hinzu kommt natürlich das spektakuläre, in den Alpen einzigartige Bergpanorama. Im Frühling und im Sommer ist eine Almhochzeit wegen der bunten Blumenwiesen besonders attraktiv und bietet eine wunderschöne Kulisse für traumhafte Hochzeitsbilder. Im sonnenverwöhnten Südalpenraum lässt sich sogar im golden Herbst hervorragend noch ein Teil des Festes unter freien Himmel feiern.

Mein Tipp: Wenn Sie sich entscheiden, auf einer Almhütte zu heiraten, bedenken Sie bitte, dass sich das Wetter in den Bergen schlagartig ändern kann. Lassen Sie sich davon aber nicht beirren! Sogar Nebel oder ein plötzliches Sommergewitter haben romantische Seiten, wenn entsprechende Vorkehrungen getroffen sind. 
© Andrea Fichtel Photography
© Andrea Fichtel Photography
In einem Sprichwort heißt es treffend: „Auf der Alm, da gibt es keine Sünde!“, und genau deswegen kann ein lockeres und ungezwungenes Fest hier das klassische Hochzeitsbankett stimmig ersetzen. Besonders beliebt ist eine Hochzeit auf der Alm oder auf einer Berghütte, wenn man eher im kleinen Kreise feiern möchte. Ob Sie nun klassisch in Weiß heiraten möchten oder dem Ambiente entsprechend in Dirndl und Lederhosn, oder ob Sie sich beispielsweise einen Dresscode für Ihre Gäste vorstellen, bleibt völlig Ihren persönlichen Wünschen überlassen.

Zu einer charmanten Berghochzeit gehört natürlich der passende Brautstrauß aus frisch gepflückten Wiesenblumen und herrlich duftenden Kräutern sowie eine strahlend schöne Braut mit kunstvoll geflochtenen Haaren, in denen zarte Blumen blitzen.

Lassen Sie sich inspirieren von Farben wie kräftigem Kirschrot, Champagner, Braun und Tannengrün. Stellen Sie sich eine liebevolle Dekoration vor, die warmherziges Ambiente verbreitet ohne dabei kitschig zu sein. Kombinieren Sie in Gedanken dunkles Mobiliar mit hellen Tischtüchern, grünen Gräsern und kräftig leuchtenden Blumen. Malen Sie sich fröhliche Gäste aus, die sich am rustikalen Knödelbuffet und an der gutbürgerlichen Küche stärken, um dann ausgelassen in herrlicher Kulisse zur Harmonika zu tanzen.

Ich konnte Sie mit meinem Beitrag für das Thema Almhochzeit begeistern? Sie hätten gern mehr Informationen oder einen Termin für ein persönliches Gespräch? Schreiben Sie mir, ich freue mich auf Sie!
© Andrea Fichtel Photography